ALTENA DOGGERSBANK
67′ OFFSHORE

Die Legende ist zurück!

ALTENA DOGGERSBANK 67′ OFFSHORE

Top Design

Mit der Doggersbank 67′ Offshore von Altena bringt Altena Yachting in Zusammenarbeit mit Vripack diese Legende zurück in internationale Gewässer. Selbstverständlich ist das Schiff mit den neuesten technischen Einrichtungen und Motoren ausgestattet, die den aktuellen Umweltanforderungen entsprechen.

Das Äußere wurde ebenfalls subtil modifiziert, was dem Schiff einen modernen Touch verleiht, aber sein charakteristisches robustes Aussehen beibehält.

Mit mehr Platz und Volumen für den Innenraum als andere Entdecker vergleichbarer Größe ist die Doggersbank 67′ Offshore von Altena ideal für abenteuerlustige Eigner.

Das Schiff hat aufgrund seines rundspantigen Unterwasserschiffs hervorragende Segeleigenschaften auf See, aber auch in einem Hafen lässt sich das Schiff dank der drahtlosen Fernbedienung, mit der die Motoren und das hydraulische Bugstrahlruder bedient werden können, leicht manövrieren. Auch die Deck Räume draußen sind für ihre Ausmaße sehr geräumig, ebenso wie die Flybridge und das Achterdeck darüber, wo Platz für ein Beiboot von bis zu 4.80 Meter ist.

Die Innenausstattung dieses Schiffes wird ganz nach den Wünschen des Kunden angefertigt, wobei die Wahl des Designs und der zu verwendenden Materialien mit dem Kunden und den Innenarchitekten besprochen werden. So kann das Schiff beispielsweise mit einem Innenraum ausgestattet werden, der Platz für sechs Gäste in drei eleganten Kabinen unter Deck bietet. Das Baupaket des Schiffes wurde komplett neu gestaltet, wodurch die Vorlaufzeiten für die Produktion des Schiffes verkürzt wurden. Für diejenigen, die noch mehr Autonomie auf See über den Standardbereich von 1750 nm hinaus wünschen, besteht die Möglichkeit, das Schiff mit einer größeren Tankkapazität auszustatten, um spezifischen Anforderungen gerecht zu werden.

Zuverlässige Technologie

Der Doggersbank 67′ Offshore von Altena ist ein robustes und solide gebautes Schiff, ausgestattet mit einem Stahl-Rundspant-Unterwasserschiff und einem Aluminium-Aufbau, so dass das Schiff problemlos eine CE-A-Inspektion besteht und auch ein CVO-Zertifikat hat. Die mehr als 50-jährige Erfahrung von Altena Yachting spiegelt sich in der Qualität und Verarbeitung des gesamten Schiffes wider.

Beispielsweise werden die besten Materialien und Produkte für die niederländische Yachtbauindustrie verwendet, sodass Sie als Eigner problemlos Servicestellen auf der ganzen Welt finden können, um beispielsweise während einer langen Seereise Wartungsarbeiten durchführen zu lassen. Beispielsweise ist es mit dem installierten Yachtcontrol-System möglich, Störungen schnell und adäquat über TeamViewer zu erkennen und zu beheben.

Der „Doggersbank“ ist wie ein Leatherman des bekannten „Swiss Army Knife“, sagt Vripack Co-Creative Director Bart Bouwhuis. „Er ist solide, straff, gut gestaltet und unter allen Umständen einsatzbereit.“ Die Dogger Bank 67′ Offshore von Altena ist ein schnörkelloses Schiff, was Sie sehen, ist was Sie bekommen.

Geräumiger Innenraum

Das Layout der Doggersbank 67′ Offshore von Altena kann ganz nach Kundenwunsch gestaltet werden.

Das Achterdeck hat einen großen festen Tisch und eine Bank.

Durch eine Flügelfassade betreten Sie den Salon und dann die Küche. Über eine Stufe erreichen Sie das Steuerhaus, die mit einem geräumigen Steuermannssitz mit integrierter Autopilot-Steuerung, einem kompletten Armaturenbrett mit integrierter Kommunikations- und Bootsnavigationsausrüstung, Sofa und Tisch ausgestattet ist.

Die Flybridge ist über eine Treppe auf dem Achterdeck und eine Treppe im Steuerhaus erreichbar. Sie können auch über eine Treppe vom Steuerhaus nach unten gehen, wo Sie die Unterkunft unten betreten. Diese Unterkunft verfügt über zwei Gästekabinen und ein Gästebadezimmer. Die Eignerkabine hat ein eigenes Badezimmer und einen begehbaren Kleiderschrank.

Die Flybridge bietet viel Platz und Privatsphäre zum Faulenzen und ist mit einem Deckkran ausgestattet, um das Beiboot zu Wasser zu lassen. Der Außensteuerstand wurde auf dem höheren Teil der Flybridge mit einem luxuriösen Schalensitz und wieder viel Sitzplatz platziert.

Der Bug hat eine portugiesische Brücke und eine Ankerplattform, auf der das Ankergeschirr installiert ist. Das Heck hat eine geräumige Badeplattform.

Spezifikationen Doggersbank 67’ Offshore by Altena

Länge 20,62 Meter
Breite 5,65 Meter
Tiefgang Circa 1,70 Meter
Durchfahrthöhe Circa 9 Meter
Kriechhöhe 5,25 Meter
Material Rumpf: Stahlklasse A, gestrahlt. Aufbau: Aluminium, seewasserbeständig
Rumpfform Rundspant inklusive Wulstbug
CE-Klasse A
Motorisierung 2 Stück John Deere 6068SFM85, M1 rating (249 pk/ 186 kw @2400 rpm)